Balkano S.

Aus Heizipedia
(Weitergeleitet von Balkano S)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rapper Balkano S.

Balkano S. (bürgerlich Balkano Sopranovic) ist ein deutschsprachiger Untergrund-Rapper aus Hamburg.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

In der Schule lernte Balkano im Jahr 2000 HE!Z kennen, der Balkanos Musik und -videos in den Folgejahren komplett produzierte und sich auch als würdiger Rappartner erwies. Nach Fertigstellung des ersten gemeinsamen Tracks 2005 und den damit verbundenen Anstrengungen legte Balkano zunächst eine fünfjährige Schaffenspause ein. 2010 war er erstmals wieder auf einem Track auf HE!Z' Mixtape Weg Damit vertreten, in den folgenden zwei Monaten veröffentlichte er sein erstes Musikvideo Schimpansenkäfig sowie sein Debutmixtape Schore Stein Papier, zu dessen Single Ghettobitchparty ebenfalls ein Musikvideo gedreht wurde.

Einige Freetracks später erschien Ende 2012 sein zweites Mixtape Affentöter, das – wie schon der Vorgänger – sowohl bei Amazon, iTunes, als auch als CD und kostenloser Download im HE!Z Shop veröffentlicht wurde. Mit Lyriksäurediethylamid erschien knapp ein halbes Jahr später sein erstes Solovideo, nachdem die vorangegangenen stets Features mit HE!Z waren.

Im Februar 2014 kündigte der Rapper in einem Interview das dritte Mixtape Flexerstube an, in den Monaten darauf folgten diverse Freetracks und Gastparts auf Releases anderer Künstler wie DeeLah, Leram, Kenny Kansas und Karpad00r. Während dieser Zeit begann sich der musikalische Stil seiner Tracks zu wandeln; es traten allgemeinhin mehr Featuregäste in Erscheinung und auch der Klang der Produktionen wurde "roher", für die sich nun hauptsächlich Defcon auszeichnete. Nach einer ersten Audioauskopplung aus Flexerstube veröffentlichte Balkano Ende April 2015 ein komplett in Eigenregie entstandenes Musikvideo zum Track Crackrockmusik. Flexerstube wurde im Dezember 2016 veröffentlicht.

Texte

Inhaltlich beschäftigt sich Balkanos Musik hauptsächlich mit seinem exzessiven Drogenkonsum sowie den damit verbundenen Herausforderungen im Alltag. Auch finden sich oft Anklänge szenetypischen Battleraps in seinen Liedern wieder. Die meist humorvoll umgesetzten Texte sind dabei häufig geprägt von Wortspielen, was insbesondere an den Titeln der einzelnen Stücke deutlich wird.

Diskografie

Cover Titel Jahr Kommentar
Schore Stein Papier.jpg Schore Stein Papier 2010 Mixtape
Affentoeter.jpg Affentöter 2012 Mixtape
Flexerstube.jpeg Flexerstube 2016 Mixtape
Psilosophie EP.jpeg Psilosophie EP 2017 EP mit Henker
Musikvideos
Freetracks & Gastparts


Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge